Luftaufbereitung

Luftaufbereitungsanlagen werden als Lungen des Unternehmens betrachtet. Die richtige Heizung, Kühlung, Luftfeuchtigkeit und Lüftung gelten als Grundlage für ein gesundes Lebens- und Arbeitsumfeld. Zu diesem Zweck muss gut für diese Anlagen gesorgt werden. Der Wartungsplan von Conpro besteht neben der regulären Wartung durch den Installateur und hat im Bedarfsfall eine ergänzende Funktion. So kann die Anlage gereinigt und desinfiziert, aber auch rekonditioniert werden. Die Folge ist eine höhere GPR-Bewertung (GPR = kommunale Leitlinie über nachhaltiges Bauen in den Niederlanden).

Alle Disziplinen von Conpros sind an der Überholung einer Luftaufbereitungsanlage beteiligt. Von chemisch-technischer Reinigung und Konservierung von Komponenten und Wärmetauschern bis hin zum Ersatz von Komponenten durch neue, und oft hochwertigere Exemplare. Die Mitarbeiter von Conpro sind hierauf spezialisiert und in der Lage, diese Arbeiten auszuführen. Die Rekonditionierungs- und Überholungsarbeiten gelten als Alternative für die Neubeschaffung und können in vielen Fällen gegenüber der Neubeschaffung auch wirtschaftlich vorteilhaft sein.

Die gesamte Anlage kann chemisch-technisch gereinigt und desinfiziert werden. Dadurch wird die vorhandene mikrobiologische Verunreinigung entfernt. Die Luftwärmetauscher  können mit der Oberflächenbehandlung PROGREEN® H2O ECO konserviert werden. Für Wände und sonstige Bauteile verfügen unsere Mitarbeiter weiterhin über diverse wassergetragene industrielle Konservierungsmittel, die schlag- und stoßfesten Schutz gegen weitere Korrosionsbildung bieten. Plattformen können mit einer speziellen Gussbeschichtung versehen werden, durch die sie flüssigkeitsdicht, glatt und nahtlos sind. Dadurch lassen sie sich künftig sehr einfach selbständig reinigen. Pulverisierte oder beschädigte Isolationsschicht entfernen unsere Mitarbeiter fachkundig und bringen eine neue Isolationsschicht mit geschlossener Zellenstruktur an. Sie nimmt keine Feuchtigkeit auf und pulverisiert nicht. Dadurch können keine irritierenden Teilchen über die Luftkanäle in die konditionierten Räume gelangen.

Die Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten können eventuell durch ein externes Ster-Laboratorium analysiert werden, um somit gezielt die Arbeiten kontrollieren zu können.

Ein paar weitere Disziplinen, um die sich Conpro für Sie kümmern kann:

  • Verlagerung von Gebläse und Motoren
  • Ausrichten des Antriebs
  • Austausch von  Riemenscheiben und Keilriemen
  • Kontakt / Luftproben