Wasserseitiges Reinigen

Wasser als Medium klinkt “natürlich“ und sehr ansprechend. Aber auch diese Systeme können durch Schlammablagerung und Kalkbildung verschmutzen. Die Reinigung dieser Systeme ist eine Spezialdisziplin innerhalb unseres Unternehmens, die von einigen Mitarbeitern ausgeführt werden kann.

Durch sauerstoffreiches Wasser und durch den Kalk im Wasser können  im System diverse Ablagerungen und/oder Verstopfungen entstehen. Diese Hindernisse können ein einwandfreies Funktionieren stark beeinflussen und Störungen verursachen. Zur Erhaltung der Betriebssicherheit kann Conpro diese Anlagen mit speziellen Chemikalien und Pumpensystemen chemisch-technisch reinigen.

Während des Reinigungsprozesses wird das Spülwasser kontinuierlich überwacht, u.a. hinsichtlich der Eisen- und Kupferwerte sowie des pH-Wertes und des Säuregrads im Wasser.

Dies ist erforderlich, um Korrosion der Materialien rechtzeitig feststellen zu können, um folglich den Reinigungsprozess der  Neutralisierung einzustellen.

Die entstandenen Reinigungsreste werden nach der Reinigung in Spezialcontainer verbracht, anschließend abtransportiert und einem anerkannten Abfallverwertungsbetrieb zur Verarbeitung angeboten. Sie erhalten von uns dann auch ein Abfallverwertungszertifikat. Sie können es wiederum vorlegen, um nachweisen zu können, dass Sie sich bei der Ausführung der Arbeiten an die gesetzlichen Vorschriften gehalten haben.
Kontaktieren Sie uns